In treno

italienisch // italian // italiano Guardo dal finestrino i sassi marroni tra i binari.  Sembrano corde nervose, manovrate da un tessitore frenetico. Poi, a un tratto, il loro accavallarsi si fa piú lento, le scie brune meno tese. Pare che comincino a vibrare. Poi i sassi, come molecole agitate, si sciolgono da quel magma vibrante […]

Weiterlesen In treno

Grenze Re-konzeptualisieren

Mauern sind en vogue. In Europa gibt es sie in Form von Meeren, Flüssen und Mauern entlang der Balkanroute, am Brenner, an der EU-Aussengrenze. Mauern gibt es auch in Cauta/ Melilla und Mauern gibt es in Saudi Arabien in China und – wenn Trump seine Drohungen wahr macht – bald auch schon in einer nie […]

Weiterlesen Grenze Re-konzeptualisieren

18,501 deaths in 3 years

Numbers? “That’s 1,096 days, according to the calendar – or almost 20 deaths per day. And we don’t believe we are anywhere near counting all of the victims. We are past the time for counting. We must act to make migration legal, safe and secure for all.” William Lacy Swing, IOM’s Director General Most migrants […]

Weiterlesen 18,501 deaths in 3 years

Place-making Tactics or Strategies? A Case Study on Governmental Strategies in Urban Restructuring Processes and the Effective Challenge of Asylum Seekers’ Trying to Find a Place and Way of Place-making in Bolzano

And yet another article recently published. Abstract: European cities respond to demands arising from the global standpoint competition, supporting progress and development according to a profit-oriented ideal. Neoliberal policies and large-scale urban restructuring projects are common tools aimed to create safe cities for a shopping society. But even though persistent power relations seem to dominate […]

Weiterlesen Place-making Tactics or Strategies? A Case Study on Governmental Strategies in Urban Restructuring Processes and the Effective Challenge of Asylum Seekers’ Trying to Find a Place and Way of Place-making in Bolzano

Migration

  }          }       }  }         }             }         }                            }     }              }     […]

Weiterlesen Migration

Mauergedanken

„Vollkommen irrational! Vollkommen sinnlos! Denn dir große Mauer ist zugleich ein Beweis für die Unfähigkeit der Menschen, sich in diesem Teil unseres Planeten miteinander zu verständigen, die Unfähigkeit, einen runden Tisch einzuberufen, um gemeinsam zu beraten, wie man die gesammelten Ressource menschlicher Energie und menschlichen Denkens nutzbringend verwenden könnte. Diese Hoffnungen erwiesen sich als Wunschtraum, […]

Weiterlesen Mauergedanken

#thishumanworld 2015

Es ist wieder #thishumanworld.  Es beginnt zum 03.12. und endet am 11.12.2015. Neben Viennale, Urbanize, und Stadt.Land.Wandel ein weiteres schon etabliertes Filmfestival im Wiener Frühwinter; kalt ist es für gewöhnlich. 80 Filme werden ab Donnerstag in Gartenbau Kino, TopKino, Schikaneder, Brunnen Passage und Filmcasino gezeigt. Kartenvorverkauf ist bis zum 03.12. möglich. Nachdem ich das schon erledigt hab, hier eine kleine Auswahl an […]

Weiterlesen #thishumanworld 2015

der russ

Heute, zum 1. November ein Gedicht das zum nachdenken anregt. der russ von Peter Sedlmaier erschien 1983 in der Textsammlung „Ohne Konservierungsstoffe: Neue Texte der Autorengruppe Schattenschrei aus Regensburg“. Gemeinsam mit drei weiteren kritischen Zeitgeistern verfasste er Texte, die bis heute ihre Gültigkeit haben. der russ „ein schmutziges gelbbraunes t-shirt, das ab der gürtellinie wie in öl getaucht […]

Weiterlesen der russ