Alt, neu und das neue Alte

Ich komme gerade von einer Arbeitsreise in die Henan Provinz zurück. In China dreht sich neuerdings (entsprechend dem 5-Jahresplan) alles um Kulturerbe: vieles das gerade Mal 50 Jahre alt ist fällt unter diese Definition. Für Europäer klingt das eigentlich ziemlich absurd; wenn man allerdings bedenkt dass Mao mit seinem Anspruch ein neues China zu erschaffen […]

Weiterlesen Alt, neu und das neue Alte

Borderland in the Iron Gates

Only recently I had the opportunity to spend five days in the Danube region near Đerdap national park in  Golubac, Serbia. #DANUrB brought me here. Within these five days I had excursions, conducted interviews and attended workshops and/or lectures. The aim was to discuss and learn about tourism development through heritage, regional planning and empowerment in […]

Weiterlesen Borderland in the Iron Gates

Die aktuelle Situation von VerteidigerInnen der Menschen- und Territorialrechte in Guatemala

Ursprünglich veröffentlicht auf Lebensrealitäten in Guatemala:
Die Zeit, die ich hier in Guatemala verbringe, ist in jeglicher Hinsicht eine sehr intensive Zeit. Eine Zeit, in der immer wieder neue Fragen auftauchen, wenn ich das Gefühl habe, einer der vielen Antworten ein Stückchen näher gekommen zu sein. Durch die Erfahrungen der letzten vier…

Weiterlesen Die aktuelle Situation von VerteidigerInnen der Menschen- und Territorialrechte in Guatemala

(Un)berührtes Bosnien

Anfang dieses Monats hatte ich die Möglichkeit ein paar Tage in Bosnien zu verbringen. Zum zweiten Mal. Unberührte Landschaften, mystische Klöster und faszinierende Geschichten von Menschen in einem Land, deren Einwohner und Einwohnerinnen den letzten Krieg Europas noch nicht vergessen haben. Derzeit wird die noch junge Geschichte Bosniens mit großer Bereitschaft fortgeschrieben: mit Demut, Respekt […]

Weiterlesen (Un)berührtes Bosnien

About Danube Region.

„Great Stream – in this sense: large, long and broad river – is supposed to bbe the transnlation of the maybe Celtic name of the Danubia, which reads similarily in all the European languages: Danubius, Danube, Donau, Duna, Dunava, Dunarea, Tuna and so on.“ Weitmann 2011, S. 10 „Street, bridge, border – these three aims, […]

Weiterlesen About Danube Region.

#thishumanworld 16

Vor zwei Tagen hat in Wien das #thishumanworld begonnen. In meiner persönlichen Auswahl finden sich Filme aus und über Afghanistan, Bosnien-Herzegovina, Italien, Japan, Russland, und Rwuanda. Herausheben möchte ich drei davon: The Last Resort thematisiert Grenzen an einem italienischen Badeort auf persönlicher aber gleichsam gebauter  Ebene ohne von Flucht und Nationalstaatlichkeit auszugehen. Frame by Frame zeigt die Nähe […]

Weiterlesen #thishumanworld 16

lesetipp

Zweieinhalb Monate WordPress Detox. So ganz fühl ich mich dieses mal noch nicht angekommen in Wien. Unter anderem hab ich das Erntedankfest 2016 verpasst. Ein Fest, dass Peter A Krobath, Sarah Kumnig und Andreas Exner zum Anlass nehmen, das Grünraumkonzept der Stadt Wien in den Fokus zu rücken. In einem Artikel auf StadtFruchtWien stellen die Forscher […]

Weiterlesen lesetipp

Ancestral rituals

Three weeks ago I headed through Mexico City with three of my fellows. In Culhuacàn some dancers found our best attention. In 2016 they worship their ancestors once a week after work. No fancy ancient clothes, little tourists stopping for watching and taking pictures (except us!). Minor accessories besides plumes and some fruits, monotonous beats and sweet melodies from simple […]

Weiterlesen Ancestral rituals

Schritte der Ungwissheit

Cuba 2016 ist ein Cuba deren Einwohner_Innen nicht erst seit gestern über den kommenden Umbruch Bescheid wissen. Während die Einen auf das Ende der Ära Castro warten, um den heißgeliebten Harley Davidson mit Verkaufsstelle auf Varadero zu eröffnen, fürchten die Anderen um den Einbruch des Gesundheitssystem. Die behutsame Öffnung wird bereits heute in den lokalen […]

Weiterlesen Schritte der Ungwissheit

Freie Mitte.

Schon bald wird Wien hier eine der letzten großen innerstädtischen Brachen erschlossen, und einer neuen Aufgabe zugeführt haben. Dies Stadtentwicklungsgebiete Nordbahnhof und Nordbahnhof im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Auf einem Teilbereich des entsprechenden Entwicklungsgebietes sollen 4000 Personen ihre neue Heimat und 2500 ihren neuen Arbeitsplatz finden. Markenzeichen der Zukunftsvision ist die möglichst naturbelassene freie Mitte. Damit 2025 ein Vergleich […]

Weiterlesen Freie Mitte.