#thishumanworld 16

Vor zwei Tagen hat in Wien das #thishumanworld begonnen. In meiner persönlichen Auswahl finden sich Filme aus und über Afghanistan, Bosnien-Herzegovina, Italien, Japan, Russland, und Rwuanda. Herausheben möchte ich drei davon: The Last Resort thematisiert Grenzen an einem italienischen Badeort auf persönlicher aber gleichsam gebauter  Ebene ohne von Flucht und Nationalstaatlichkeit auszugehen. Frame by Frame zeigt die Nähe des Menschen im Anschluss an die Aufkündigung des Bilderverbots in Afghanistan. In Unforgiven: Rwanda stellen sich die Opfer und Täter dem Vergeben nach  Krieg und Völkermord.

Die wichtigsten Termine auf einem Blick

Sonntag 04.12: Black President von Mpumelelo Mcata (Future Perspectives) 20.30 Schikaneder // We’ll be Alright von Alexander Kuznetsov (Int. Competition) 21:00 Top Kino

Montag 05.12: The Land of the Enlightened von Pieter-Jan De Pue (360°) 20.15 Filmcasino

Mittwoch 07.12: Half-Life in Fukushima von Francesca Scalisi und Mark Olexa (Int. competition) 19:00 Top Kino // The Fog of Srebrenica von Samir Mehanivic (erinnern/vergessen – memory/oblivion) 21.00 Top Kino

Donnerstag, 08.12: Bath People von Stefania Bona und Francesca Scalisi (Bodies*) 16:00 Schikaneder //   Unforgiven: Rwanda von Lukas Augustin (360°) 18:00 Top Kino

Samstag 10.12: The Last Resort von Thanos Anastopouluos und Davide Del Degan (Borders) 18:00 Schikaneder // Frame by Frame von Alexandria Bombach und Mo Scarpelli (360°) 20.15 Top Kino

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s